Neues aus den Sparten

Taekwondoka des MTV Bispingen überragend

2019-06-06 17:00 von Andreas Kowalke

tttkkkddd

 

Bispingen:  Die Taekwondo -Sportler des MTV Bispingen  erkämpften beim 2. offenen NTU Technik Turnier in Garbsen  6 Gold-, 2 Silber- und 5 Bronzemedaillen. Insgesamt waren knapp 180 Sportler aus 24 Vereinen und 7 Landesverbänden dabei. Darunter auch 11 Sportler vom MTV Bispingen.

Julia Tarasenko  sicherte sich  im Einzellauf , Leistungsklasse 3,  8 - 11 Jahren   die Bronzemedaille  und Julia Weiler sicherte sich ebenfalls die Bronzemedaille.

Keanu Pascal Sander konnte sich nicht im  Einzel, Leistungsklasse 3, 12- 14  Jahren durchsetzen und erreichte einen  guten 5 Platz.

Leon Maaß startete im Einzel, Leistungsklasse 2, 8 - 11 Jahren und erkämpfte sich gekonnt  die Silbermedaille.

David Mundt startete im Einzellauf, Leistungsklasse  2,  15 - 17 Jahren und erkämpfte sich einen guten 5 Platz.

Thi Bich Hang Nguyen startete im Einzellauf, Leistungsklasse 2, ab 31 Jahren und sicherte sich ebenfalls siegessicher die Goldmedaille.

Anh-Tuan Do startet ebenfalls im Einzellauf, Leistungsklasse 2, ab 31 Jahren und sicherte sich gekonnt die Goldmedaille.

Thi Bich Hang Nguyen und Anh-Tuan Do starteten zudem zusammen im Paarlauf, Leistungsklasse 2, ab 18 Jahren und erkämpfte sich die Bronzemedaille .

Hannah Do startete im Einzellauf der der Leistungsklasse 1 , 8 -11 Jahren und sicherte sich souverän die Goldmedaille.

Maileen Rehr ging sowohl im Team als auch im Einzel der Leistungsklasse 1, 12 - 14 Jahren an den Start .Im Team mit Viktoria Scholtyssek und Zoe Pietruszak ( beide Redfire ) konnte das Trio überzeugen und sicherten sich Gold. Im Einzellauf  erkämpfte Maileen die Bronzemedaille.

Tim Do ging sowohl im Paar als auch im Einzellauf der Leistungsklasse 1, 15 -17 Jahren an den Start. Im Paarlauf mit Anna Siepmann ( Redfire ) bot das Duo eine ausgezeichnete Leistung und und erkämpfte Gold. Im Einzellauf sicherte sich Tim gekonnt die Silbermedaille.

Stephanie Bombleski ging sowohl im Team als auch im Einzel in der Leistungsklasse 1, 18 -30 Jahren an den Start. Ihr Teamlauf mit Jenna Labinski und Bianca Schönemeier( beide Redfire) bot eine ausgezeichnete Leistung und sicherte sich die Goldmedaille.

Im hochkarätig besetzten Einzellauf konnte Bombleski überzeugen und sicherte sich gekonnt die Bronzemedaille.

Durch die überragende Medaillenausbeute erkämpften die Taekwondo -Sportler einen ausgezeichneten  zehnten Mannschaftsplatz.

 

Zurück