Neues aus den Sparten

Taekwondo-Sportler erfolgreich bei Niedersachsenmeisterschaft

2009-11-10 10:55

Das Team des MTV Bispingen

Am 07.11. gingen elf Taekwondo-Sportler des MTV Bispingen bei der Niedersachsenmeisterschaft Poomsae in Gehrden an den Start.

In der Paarlaufklasse der Grün-und Blaugurte 8-13 Jahre war der MTV Bispingen gleich mit zwei Paaren vertreten. Lisa Quoos(11) und Aron Brockmann(11) holten sich die Bronzemedaille. Mika Wagner(10) und Lisa Sarikaya(9) sicherten sich Silber. Hendrik(19) Ranocha und Jana Rolf(19) belegten bei den Schwarzgurten in der Altersklasse 14-35 Jahre den dritten Platz.  

Im Synchronlauf belegte Stephanie Bombleski(15) mit zwei Sportlerinnen des Redfire Bad Münder den zweiten Platz. Im Fünfer-Team unterstützte Stephanie ebenfalls die Redfire-Sportler und gewann mit ihnen den Niedersachsenmeistertitel. Jana Rolf belegte mit zwei Sportlerinnen aus Hannover den ersten Platz im Synchronlauf.

Auch in zahlreichen Einzelklassen gingen die Bispinger an den Start.Lisa Sarikaya konnte in der ersten Runde nicht ganz zur gewohnten Form finden und musste sich letzten Endes mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Auch Leon Sarikaya(11) schrammte im Finale an den Medaillenrängen vorbei. Jocelyn Kuhle(11) und Aron Brockmann(11) verpassten leider den Sprung ins Finale.

 Mika Wagner,  Lisa Quoos und Jana Rolf belegten im Einzellauf dritte Plätze. Hendrik Ranocha konnte nach dem Finale ein spannendes Stechen für sich entscheiden und holte sich ebenfalls die Bronzemedaille.

Julia Bombleski(12) sicherte sich den zweiten Platz. Ihre Schwester Stephanie wurde Niedersachsenmeisterin. Wie bereits zu erwarten war, konnte Nico Kammann(10) den Titel des Niedersächsischen Nachwuchsmeisters für sich verbuchen.

Mit insgesamt vier Gold-, drei Silber- und sechs Bronzemedaillen konnten die Bispinger Sportler also ein sehr zufrieden stellendes Ergebnis erzielen.

Zurück