Neues aus den Sparten

Taekwondo-Sportler des MTV Bispingen erfolgreich

2018-05-18 09:09 von Andreas Kowalke

Witten

 

Bispingen. Drei Taekwondo-Sportler des MTV Bispingen nahmen kürzlich  beim1.Bundesranglisten -Turnier der Deutschen Taekwondo-Union in Witten teil. Es reisten insgesamt ca. 200 Sportler aus 28 Vereinen und 9 Bundesländern zum Turnier nach Witten an.

Im Einzellauf weiblich 8 - 11 Jahren ab 4. Kup  ( Blaugurt ) startete Hannah  Do und erkämpfte  sich gekonnt die Bronze-Medaille.Im Team männlich 12 - 14 J. ab 2. Kup ( Rot-Gurt ) startete Tim Do mit Tim Schendler  ( Team Redfire Bad Münder ) und Leon Reich ( USV Potsdam ) und das Team ließ den anderen keine Chance und sicherte sich  die Goldmedaille . Im Einzel männlich 12 - 14 J. ab 2. Kup  startete Tim Do  im stark besetzten Starterfeld und sicherte sich souverän die Silbermedaille. Im Paar 12 - 14 J. ab 2. Kup startete  Tim Do mit Viktoria Kroes  ( Ennepe-Ruhr Kreis ) und das Duo belegte einen guten siebten Platz.

Im Team weiblich 18-30 J. ab 2. Kup startete Stephanie Bombleski mit Bianca Schönemeier und Carina Senft ( beide Team Redfire ).  Das Trio  verfehlte um drei zehntel Punkten Rückstand zur Goldmedaille   und sicherten  sich somit  souverän die Silbermedaille .Im Einzel weiblich 18 - 30 J.  ab 2. Kup startete Stephanie Bombleski im sehr stark besetzen Starterfeld und schaffte den Sprung in die Zwischenrunde. In der Zwischenrunde  verfehlte Stephanie um achtzehntel Punkten den Sprung ins Finale der besten Acht und belegte einen sehr guten 12. Platz .

 

 

Zurück