Neues aus den Sparten

Medaillen für den MTV-Bispingen

2015-07-09 17:13

Bremen

 

Acht Sportler vom MTV-Bispingen starteten kürzlich beim zweiten offenen

Technik-Turnier in Bremen. Insgesamt gingen 170 Sportler  aus 17 Vereinen

( 5 Bundesländer ) an den Start.

In den Leistungsklassen 3 – 5 , also Sportler 8. Kup bis 3. Kup , wurde nach dem K.O. Modus bewertet.

In Bremen präsentierten zwei Sportler gleichzeitig eine geloste Poomsae. Die

Kampfrichter mussten sich nun für einen Sieger entscheiden. Gewinnt nach

diesem Prinzip ein Sportler zweimal gegen seinen Gegner, zieht er in die

nächste  Runde ein. Am Ende treffen sich dann die beiden Ersten beider Pools

zum Finalkampf um die Goldmedaille. Die Sportler , die zuvor gegen den jeweils Ersten der Pools ausgeschieden sind, waren um Platz 3  wieder im

Rennen. In den Leistungsklassen 2 und 1 blieb es bei der Punktebewertung

nach WOP.

Im Einzellauf männlich  der LK 5 ( 8-11 Jahren )  sicherte sich Tim Do die

Silbermedaille . Ebenso sicherte sich  im Einzellauf  männlich der  LK 3 ( 15-17 Jahren ) Simon Blase die Silbermedaille . Auch im Paarlauf  der LK 5 ( 8-12 Jahren ) konnte die Taekwondoka  überzeugen . Silbermedaille für Maileen Rehr / Nicolaus von Stumm und die Bronze Medaille für Viola Meyer / Yassir Kateh.

Im Einzellauf weiblich LK 2 ( 15-17 Jahren ) erkämpfte Dana Quoos die Silber-

Medaille . Im Einzellauf  weiblich der LK 1 ( 15-17 Jahren )verfehlte Lisa

Sarikaya knapp die Bronzemedaille  ( Platz 4 ) .

 

 

Zurück