Neues aus den Sparten

Hannover Marathon 8. Mai 2011

2011-05-22 19:47

Hannover Marathon

 

Die 10km lange Strecke durchliefen  Martin Loeken und Hanfried Reye fast gleich schnell.

Martin Loeken wurde in 54:38 min. 50. der M50, während Hanfried Reye 3. der

M70 in 54:48 min. wurde. Lutz Kunze erreichte das Ziel als 4. der M 65 in 55:19 min.

62. der W40 wurde Martina Sorge in 59:58 min, 48. der W 50 wurde Gabi Kolberg in

63:56 min und 13. der W 60 wurde Jutta Döring in 64:48 min. Andreas Tetzlaff

begleitete seine Frau Arleen Tetzlaff. Beide liefen nach 66:25 über die Ziellinie (227.

der M40, 90. der W 35).  Den 25. Platz in der W55 erreichte Barbara Rohlmann in

70:47 min.

 

Die Halbmarathon-Distanz bewältigten drei Aktive des MTV Bispingen. 18. der

Männer-Hauptklasse wurde André Meyer in 1:28:17 std. Helmut Eggers  und Carlos

Brunkhorst komplettierten das gute Mannschaftsergebnis in 1:39:38 std./36. der

M50 und 1:42:06 std./132. der M40.

 

Über die volle Marathon-Distanz wurden innerhalb des Hannover-Marathons die

Niedersächsischen Landesmeisterschaften ausgetragen. Hier ging Ingrid Alvermann-Buhr

an den Start und wurde 3. der W 55 in 3:59:18 std. (Rang 5 in der offenen Wertung).

 

Beim Wien-Marathon startete Monika Hintze über die Halbmarathon-Distanz, die sie

in 2:15:18 std. durchlief und damit Rang 20 in der W60 erreichte.

 

Inzwischen wird beim Lauftreff des MTV Bispingen fleißig nach Sommerplan trainiert:

Jeweils am Dienstag um 19.00 Uhr findet das Bahn-Training für alle Leistungsgruppen

auf dem MTV-Platz statt.

Jeweils am Donnerstag um 18.50 Uhr treffen sich die Läufer zum Waldlauf. Zurzeit wird

in drei Gruppen (5km, 8km und 10km) gelaufen. Die Einsteigergruppe Marathon  festigt

in den nächsten Wochen die Ausdauerleistung für 10km schrittweise. Erst danach wird die

Dauerlauffähigkeit für die Halbmarathon-Distanz aufgebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück