Neues aus den Sparten

Gold ,Silber und Bronze für den MTV-Bispingen

2012-12-05 10:46

NDS

Bei der Niedersachsenmeisterschaft und gleichzeitigem 2. Technikturnier nahmen 14 Taekwondo-Sportler des MTV-Bispingen am Turnier teil.

Insgesamt nahmen ca. 180 Sportler aus 20 Vereinen am Turnier teil. Julia Bombleski und  Niels Kammann erkämpften  sensationell bei der Landesmeisterschaft im Paarlauf in der Altersklasse 14- 29 Jahren die Bronzemedaille. Julia Bombleski sicherte sich im Synchronlauf mit Magdalena

Fröhnle und Rebecca Stein  souverän die Silbermedaille und im Einzellauf den

vierten Platz, Niels Kammann erkämpfte den dritten Platz im Einzellauf und

dev vierten Platz im Synchronlauf mit Lukas Labinski und Fuad Mamedow.

Stephanie Bombleski konnte ebanfalls überzeugen und errang mit Selina Bartling und Bianca Schönemeyer souverän  die Silbermedaille.

 

Beim 2. Technikturnier konnte die Bispinger ebenfalls glänzen. So starteten in der Leistungsklasse 2, ab 2. Kup , acht Sportler in den verschiedensten Klassen-

einteilungen. So konnten Nico Kammann , Lukas Büsch , Yannik Kolberg und

Lisa Sarikaya , Dana und Lisa Quoos im Synchronlauf der Altersklasse bis 17 Jahren sich die Goldmedaille sichern.Im Paarlauf bis 13 Jahren konnten konnten

Lisa Sarikaya und Nico Kammann  überzeugen , Platz eins (Goldmedaille ) ,

Lisa Quoos und  Yannik Kolberg bis 17 Jahren ebenfalls überzeugen ,Platz zwei

( Silbermedaille). Im Einzellauf der einzelnen Disziplinen konnten die Bispinger

ebenfalls ein Wort mitreden. Goldmedaille für Nico Kammann und Lukas Büsch, Silbermedaille für Lisa Quoos , Bronzemedaille für Mika Wagner und

Yannik Kolberg. Oliver Schubmann belegte Platz vier und Dana Quoos Platz sechs.

In einem stark besetzen Starterfeld der Leistungsklasse 3 im Einzellauf konnte sich Marlies Grumpelt durchsetzen und einen  hervorragenden dritten Platz ( Bronzemedaille ) erkämpfen.

Im stark besetzen Starterfeld der Leistungsklasse 4 im Einzellauf konnte Dennis

Kiefer überzeugen und sicherte sich souverän den ersten Platz ( Goldmedaille ).

Auch im Paarlauf der Leistungsklasse 4 konnten Leandra Albers und Dennis Kiefer mitreden. So sicherten sich beide im stark besetzten Starterfeld  den

zweiten Platz ( Silbermedaille ).In am stärksten besetzten Starterfeld musste Leandra Albers im Einzellauf an den Start. So lief sie ihre Poomsaes souverän

und errang sensationell den zweiten Platz ( Silbermedaille ).

 

Durch die hervorragenden Platzierungen auf dem Poomsae-Turnier erkämpften

die Bispinger Taekwondoka den dritten Platz in der Mannschaftswertung von

20 startenden Taekwondo-Vereinen und konnten verdient den Pokal in Empfang

nehmen.   

 

Zurück