Neues aus den Sparten

Gold , Silber und Bronze für den MTV Bispingen

2018-11-02 11:04 von Andreas Kowalke

Ge2

 

Bispingen : Tolle Ausbeute für Taekwondo-Sportler des MTV Bispingen. 200 Teilnehmer aus 10 Bundesländern und 43 Vereinen, sowie Sportler aus Dänemark, reisten zum DTU Poomsae  Ranglistenturnier nach Gehrden bei Hannover, darunter vier Sportler vom MTV Bispingen.

Hannah Do und Maileen Rehr starteten zum ersten Mal in der Altersklasse  8 - 11 Jahren im Team mit Zoe Pietruszak  ( Redfire ) und das Trio konnte überzeugen und sicherte sich souverän die Goldmedaille.

Im stark besetzten Starterfeld der Altersklasse  8 - 11 Jahren  konnte Maileen sich durchsetzen und erkämpfte sich die Bronzemedaille und Hannah Do belegte einen guten siebten Platz.

Im Paar der Altersklasse  8 - 11 Jahren startete Hannah Do mit Thanh-Tung Lee (TSV Wunstorf ) und das Duo erkämpfte sich die Bronzemedaille .

Tim Do glänzte in der Altersklasse 12 - 14 Jahren in den Disziplinen Einzel und Team. Im  Team startete Tim Do mit Tim Schendler und Maxime Louis Keller (Sportler von Redfire und TV Jahn Leveste ) und das Trio sicherte sich die Silbermedaille. Im stark besetzten Einzel der Altersklasse 12 - 14 Jahren konnte Tim Do durch eine überragende Leistung  überzeugen und sicherte sich souverän die Goldmedaille

Stephanie Bombleski ging sowohl im Team als auch im Einzel in der Altersklasse 18 -30 Jahren  an den Start. Das Team mit Felina Schneider und Bianca Schönemeier  ( Redfire ) und Stephanie Bombleski  zeigte eine ausgezeichnete Leistung  und sicherte sich gekonnt die Goldmedaille. Im stark besetzen hochkarätigen Einzel erkämpfte Stephanie Bombleski  durch gute Formenläufe die Vor - und Zwischenrunde und qualifizierte sich für das Finale der besten  acht Starter .Im Finale konnte Stephanie Bombleski nicht ganz an die Leistung der Vor  -und Zwischenrunde anknüpfen und belegte einen guten achten Platz .

 

 

Zurück