Neues aus den Sparten

Diverse neue Gütel

2019-12-28 19:33 von Andreas Kowalke

tkd

 

Training hat sich gelohnt

 

Bispingen: Zwei  Taekwondo-Sportler  Tim Do und Undine Schneider  haben in Gehrden erfolgreich an einer Dan-Prüfung teilgenommen um den nächsthöheren Gürtel, den 2 . Dan,  zu erwerben.

 Die verschiedenen Aufgaben wurden von jeweils zwei Prüfgremien - Vorsitz  Gremium 1 Christian Senft  - Vorsitz Gremium 2 Werner Unland bewertet.

Tim Do vom MTV Bispingen hat sich mit den Trainern Anh-Tuan Do und Georg Bombleski , Undine Schneider von der TSG Hatten Sandkrug hat sich  speziell mit Stephanie Bombleski  auf die unterschiedlichsten Disziplinen des Taekwondo vorbereitet.

Zunächst mussten die Formen, auch Poomsae genannt , präsentiert werden.

Formen sind Bewegungsabläufe aus 30 bis 45 Techniken , die gegen einen

visuellen Gegner durchgeführt werden.

Als nächstes folgte der Einschrittkampf - ein abgesprochener Kampf, bei dem die Techniken ohne Kontakt , aber mit möglichst geringen Abstand zum Gegner ausgeführt werden .

Der moderne Vollkontakt - Wettkampf war die darauffolgende Disziplin.Tim Do musste zwei Runden lang a.drei Minuten kämpfen und  Undine Schneider, über 40 Jahre alt, konnte alternativ zum Freikampf einen formerklärenden Einschrittkämpf mit ihrer Sportkamerdin  Ruwanja Jajasinghe präsentieren.

Die vorletzte Disziplin war die Selbstverteidigung, wo sich die Prüflinge gegen  Angreifer, mit und ohne Waffen, sich verteidigen mussten.

.Die letzte Aufgebe war der Bruchtest. Tim Do und Undine Schneider mussten  zum zweiten  Dan vier Bretter mit verschiedenen Tritten und Sprungtechniken zu Bruch bringen.

Alle Disziplinen wurden von den zwei Sportlern außerordentlich gut bewältigt, wobei Tim Do vom Prüfungsvorsitzenden Gremium 1 Christian Senft eine  ausgezeichnete Leistung bestätigt  bekam und als bester Sportler aller Prüflinge die Prüfung bestanden hat. Die Trainer Stephanie Bombleski,Georg Bombleski und Anh-Tuan Do  waren sehr glücklich, dass die Prüflinge die Schwarzgurtprüfung bestanden haben und sich das langandauernde Training  ausgezahlt  hatte.

 

 

tl_files/sparten/taekwondo/2020/IMG_9092 - Kopie.jpg

 

Training hat sich gelohnt

 

 

15 Taekwondoka des MTV Bispingen haben kurz vor Weihnachten  die Prüfung für den nächst höheren Gürtel bestanden. So mussten die Prüflinge ihr Können und Wissen unter den kritischen Augen der  Prüferin Stephanie Bombleski ( 4. Dan ) unter Beweis stellen. Neben der Praxis, mit unter anderem Poomsae, Partnerübungen, Selbstverteidigung und Freikampfübungen, musste auch ein theoretischer Teil bewältigt werden. Anh-Tuan Do,Hang Nguyen und Georg Bombleski  bereiteten die Prüflinge auf diesen besonderen Leistungstest in den Gruppen vor.

 

Weiß-Gelb-Gurt ( 9. Kup ) : Liam Marquardt, Tommy Cao, Timmy Cao,

                                              Anas Abdellaoui, Iiyas Abdellaoui.

Gelb Gurt ( 8. Kup ) :  Anton Mundt

 

Grün-Gurt ( 6. Kup ) :  Björn Bode, Youssef Abdellaoui.

 

Grün-Blau- Gurt ( 5. Kup ) : Summer Rudolf, Martha Willenbockel.

 

Blau-Gurt ( 4.Kup): Alina Schür.

 

Blau-Rot-Gurt ( 3. Kup ) : Julia Weiler, Evelyn Mundt.

 

Rot-Schwarz-Gurt ( 1. Kup ) :Leon Maaß, David Mundt.

 

Zurück