Neues aus den Sparten

Bispinger holen zwei Landestitel

2013-10-19 20:54

HH

14 Taekwondo-Sportler  des MTV-Bispingen haben erfolgreich an der internationalen Hamburger Poomsae-Meisterschaft in Schnelsen teilgenommen.

Das Teilnehmer kamen aus Dänemerk und mehreren norddeutschen Bundesländern,um sich im Formrnlauf (Poomsae ) ,Einzelwettbewerb,Paar-und Teamwettbewerg zu messen.

Bei der Landesmeisterschaft erkämpften Jana Rolf, Stephanie Bombleski  und Lisa Quoos  im Teamwettbewerb der Damen  bis 29 Jahren, in zwei ausgezeichnet gelaufenen Poomsaes ,den ersten Platz ( Goldmedaille ) . Ebenso konnte Niels Kammann im Einzelwettbewerb der Jugend bis 18 Jahren  die Mitbewerber hinter sich lassen und sicherte sich souverän in zwei sehr gut gelaufenen Poomsaes den ersten Platz ( Goldmedaille ).

Im Einzelwettbewerb der weiblichen Jugen bis 15 Jahren erkämpfte Lisa Quoos einen ausgezeichneten zweiten Platz ( Silbermedaille ) und ebenso konnte Nico

Kammann in der männlichen Jugen bis 15 Jahren überzeugen und sicherte sich den zweiten Platz ( Silbermedaille ) .

In den weiteren Einzelläufen kamen ebenso auf dem Treppchen und sicherten sich die Bronzemedaille Marlies Grumpelt , weibliche Jugend bis 14 Jahren

(stärkste Teilnehmerfeld mit 19 startern ), Julia Bombleski weibliche Jugend bis

17 Jahren und Lukas Büsch der männlichen Jugen bis 17 Jahren die Bronzemedaille .

In weiteren Einzelläufen kamen Lisa Sarikaya ( Platz 6)Mika Wagner ( Platz 6)

Leandra Albers ( Platz 7) Dana Quoos ( Platz 8 ) und im Paarlauf  kamen Leandra Albers und Dennis Kiefer auf Platz 6 .

Die Trainer Georg Kammann und Georg Bombleski waren mit den Leistungen der Sportler sehr zufrieden 

 

Zurück